Ausschreibung – Schinder-Trail® – Backyard Ultra

(ENGLISH INFO HERE)

***** ANMELDUNG *****

Der Schinder-Trail Backyard Ultra, im Trailrunning-Paradies Nassauer Land, ist ein Authentisches Backyard-Rennen nach den Regeln von Lazarus Lake, dem Backyard-Erfinder und Race Director des Barkley Marathons. Durch unsere Zugehörigkeit zum offiziellen Backyard-Zirkus ist der Schinder-Trail Backyard Ultra die erste Anlaufstelle, wenn man mit dem Gedanken spielt die Backyard-WM in Bell Buckle Tennessee, oder sogar einmal den Barkley Marathon zu laufen.

Trotz dessen, dass beim Backyard Ultra die besten Langstreckenläufer zusammen kommen, bleibt insbesondere der Schinder-Trail Backyard Ultra ein Lauf für Jedermann. Viele Hpbbyläufer konnten bei diesem Lauf schon ihre bisher besten Distanzen verbesser, das erste Mal über 10Km, den ersten Halbmarathon oder sogar zum ersten Mal über die Marathondistanz hinaus. Alles ist möglich.

Im Januar 2018 traf Sturmtief Friederike mit ziemlicher Wucht unsere Region und große Sturmschäden an unserem Wald waren die Folgen. Das anschließende Dürrejahr brachte uns dann den Borkenkäfer in nie gekanntem Ausmaß und zerstörte weitere Teile des heimischen Forsts. Die Region steht nun vor der Aufgabe, größere Flächen wieder aufzuforsten. Der Schinder-Trail®, mit seiner Intention, mit sozialen- und Umweltprojekten in der Region zu helfen, will genau hier ansetzen.

Der Lauf bei diesem Event findet auf einem 6,707 km langen Rundkurs auf Wald- und Forstwegen der Gemeinde Rettert im Naturpark Nassau statt. Rettert ist Teil des Einrichs, wie auch die Verbandsgemeinde Katzenelnbogen genannt wird, und die höchste Gemeinde des Rhein-Lahn-Kreises. Der kommunale Wald der Gemeinde hat es in unserer Region durch Sturm und Borkenkäfer am härtesten getroffen. Deswegen werden wir hier unterstützend tätig, um die brachen Flächen wieder aufzuforsten. Große Flächen an der Nordflanke des Grauen Kopfes gilt es wieder aufzuforsten und mit jeder weiteren gelaufenen Runde der Läufer beim Schinder-Trail® – Backyard Ultra kommen wir diesem Ziel ein wenig näher denn jede gelaufene Runde von jedem Läufer ergibt einen hochwertigen Laubbaum inkl. Verbissschutz zur Wiederaufforstung auf den nahegelegenen Brachflächen, den wir zusammen mit dem Forstamt pflanzen werden.

Event-Location:
Dorfgemeinschaftshaus
Schulstraße
56357 Rettert

 

Datum:
01.-05. Okt. 2021

 

Die Strecke:
Ein 6,707km langer Rundkurs auf Forst- und Waldwegen mit Anteilen von Asphalt, Schotter und Trail. Der Trail mit GPX-Datei ist hier zu finden (Der Track wird eine Woche vor dem Event finalisiert): Outdooractive-Link

 

Zeitplan
01.10.2021 14:00 Uhr Startnummernausgabe
01.10.2021 20:00 Uhr Start
Open End

 

Kosten

Startgebühr: 30€ (Bei der Anmeldung)
Pro gelaufene Runde: 3€. Das sind die Kosten für einen Baum. Alle Runden nach der 16ten. sind umsonst, aber Spenden für weitere Bäume sind gerne willkommen. Zahlbar nach Beenden des Rennens (Keine Spende – Keine Medaille. 🙂 )

 

Verpflegung:
1 VP an Start&Ziel in üblicher Schinder-Trail® Ausstattung für die Läufer. Zusätzlich wird es Gegrilltes vom Schwenkgrill und Gehopftes vom Zapfhahn für Läufer und Besucher zum fairen Preis geben. Die Retterter Vereine freuen sich auf euch.

 

Preise:
Teilnehmer-Medaillen für jeden Läufer. Pokal für den Sieger.
Den Hauptpreis wird unsere Natur bekommen. Nämlich eure erlaufenen Spenden für die Wiederaufforstung.

 

Anmeldung:

https://my.raceresult.com/160123/